Der Sportbootführerschein Binnen - Segeln


Der Sportbootführerschein Binnen - Segeln - (ohne Motor) besteht ebenfalls aus einem theoretischen und aus einem praktischen Prüfungsteil.

 

Die theoretische Ausbildung für den Sportbootführerschein unter Segel und mit Maschine sind in Bereich des allgemeinen Teils gleich. Für die Segelkunde bzw. dem Maschinenteil werden zusätzliche Fragen gestellt.

 

(c) Werner Langen
(c) Werner Langen

Für die praktische Prüfung sollten Sie nach einem Lehrgang in der Lage sein, selbstständig mit einem Segelboot die wichtigsten Fahrmanöver wie An- und Ablegen, Segelboot gegen den Wind aufstoppen, und das wichtigste Manöver „Mensch über Bord“ ausführen können.